Fragen & Antworten

In unseren FAQ finden Sie Antworten zu allen Bereichen der epay card.
Noch weitere Fragen? Dann schreiben Sie uns direkt hier: Support

Die epay card ist eine Prepaid-Karte, welche auf Guthabenbasis geführt wird. Mit Ihrer Karte können Sie nahezu überall dort bezahlen, wo Mastercard akzeptiert wird. Nach Aktivierung und Aufladung der Karte können Sie weltweit bezahlen – ob beim Online-Shopping, vor Ort im Geschäft oder an einem Geldautomaten.

Die epay card ist eine Prepaid-Karte und unterscheidet sich von einer regulären Kreditkarte dadurch, dass diese auf einem Guthaben basiert, welches vor dem Karteneinsatz einfach und schnell auf die Karte aufgeladen werden kann. Ihren Guthabenstand können Sie jederzeit in Ihrem Kundenportal einsehen oder sich (kostenpflichtig) per SMS nach der jeweiligen Transaktion zusenden lassen. Hierdurch erhalten Sie Kontounabhängigkeit und volle Ausgabenkontrolle.

Die epay card bietet Ihnen weltweite Zahlungsmöglichkeit. In Deutschland gibt es fast 450.000 und weltweit rund 35,9 Millionen Mastercard-Akzeptanzstellen, bei denen Sie nahezu überall mit der Karte bezahlen können. Zusätzlich verlieren Sie dank der Prepaid-Funktion nie den Überblick über Ihre Ausgaben, da Zahlungen nur dann möglich sind, wenn Sie vorher das entsprechende Guthaben aufgeladen haben. Auch Ihr Online-Shopping wird noch sicherer – Sie laden nur den Betrag auf, den Sie ausgeben wollen.

Die epay card bietet Ihnen weltweite Zahlungsmöglichkeit. In Deutschland gibt es fast 450.000 und weltweit rund 35,9 Millionen Mastercard-Akzeptanzstellen, bei denen Sie nahezu überall mit der Karte bezahlen können. Zusätzlich verlieren Sie dank der Prepaid-Funktion nie den Überblick über Ihre Ausgaben, da Zahlungen nur dann möglich sind, wenn Sie vorher das entsprechende Guthaben aufgeladen haben. Auch Ihr Online-Shopping wird noch sicherer – Sie laden nur den Betrag auf, den Sie ausgeben wollen.

Die Karte gilt bis zum Ende der aufgedruckten Laufzeit.

Zur Aktivierung Ihrer Karte gehen Sie bitte auf www.epaycardsonline.com und geben Ihre E-Mail-Adresse, Passwort, die Seriennummer der Karte (die 16-stellige Seriennummer finden Sie auf der Rückseite der Karte), Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse ein. Nach Bestätigung aller Daten wird Ihnen eine E-Mail zur Aktivierung der Karte gesendet. Nach einem Klick auf den in der E-Mail enthaltenen Link wird Ihr Kartenkonto angelegt und Ihre Karte aktiviert.

Sie können Ihre epay card sperren lassen, indem Sie unsere Sperrhotline unter 0049 89 1250 9105 anrufen (zum Ortstarif).

Generell hängen der maximale Ladebetrag und die Nutzungsmöglichkeiten von Ihrer Identifizierungsstufe ab (KYC Level 1 oder KYC Level 2).

Bei Registrierung ohne weitere Identifizierung (KYC-Level 1) können Sie Ihre Karte mit maximal 100,00 € pro Monat aufladen. Wünschen Sie einen maximalen Ladebetrag von bis zu 4.000,00 € pro Monat, müssen Sie ein Produkt-Upgrade durchführen, in dem Sie sich vollumfänglich identifizieren.

Weitere Informationen bzgl. der Ausgestaltung der einzelnen Identifizierungsstufen und wie Sie Ihr Produkt-Upgrade durchführen können, finden Sie unter dem Menüpunkt „Benutzerprofil“.

Sie können Ihre Karte per Überweisung, per giropay, per SOFORTÜberweisung oder mit dem epay Aufladeguthaben laden. Gehen Sie in Ihrem Kartenkonto auf „Aufladen“; dort werden Ihnen alle Lade-Optionen und das weitere Vorgehen angezeigt.

Nein, die Karte kann nicht mit Bargeld aufgeladen werden.

SOFORTÜberweisung und giropay sind jeweils Online-Banküberweisungen, die dafür sorgen, dass Ihnen Ihr Aufladebetrag unmittelbar nach Überweisung auf der Karte zur Verfügung steht. Sie können beide Überweisungsarten direkt auf www.epaycardsonline.com ausführen.

Jede PIN wird Ihnen ausschließlich per SMS zugeschickt. Vor dem SMS-PIN-Versand erhalten Sie bei der Eingabe Ihrer Mobilfunknummer per SMS einen Überprüfungscode, den Sie auf www.epaycards.de zur Verifizierung Ihrer Mobilfunknummer eingeben müssen.

Ja. Sie können Ihre PIN durch den Kundensupport ändern lassen. Die neue PIN erhalten Sie per SMS.

Sie können über www.epaycardsonline.com unter „Benutzerprofil“ oder über den Kundensupport eine SMS mit Ihrer neuen PIN anfordern.

Nach Aktivierung und Aufladung können Sie Ihre epay card nahezu überall dort einsetzen, wo Mastercard Kreditkarten akzeptiert werden – ob beim Online-Shopping, vor Ort im Geschäft oder auch am Geldautomaten.

Voraussetzung ist, dass Ihre Karte ein ausreichendes Guthaben aufweist. Wählen Sie als Zahlungsart „Kreditkarte“. Anschließend geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen, die 16-stellige Kreditkarten-Nummer und das Gültigkeits-Datum (Monat/Jahr) ein. In der Regel werden Sie noch nach dem 3-stelligen sog. „CVV-Code“ oder auch „CVC-Code“ gefragt. Diesen finden Sie auf der Rückseite der Karte ganz rechts im Unterschriftsfeld. Danach lösen Sie die Zahlung aus.

Nein, das dürfen Sie in keinem Fall tun. Für Internet-Zahlungen verwenden Sie bitte den CVV/CVC Code auf der Rückseite Ihrer Karte (letzte 3 Ziffern rechts im Unterschriftsfeld). Dieser soll gewährleisten, dass Sie die Karte beim Internet-Kauf in Ihren Händen halten.

Der CVV (Card Verification Value) oder CVC (Card Verification Code) ist der 3-stellige Karten-Sicherheits-Code, der sich auf der Rückseite der Karte (auf dem Unterschriftsfeld ganz rechts) befindet. Dieser Sicherheits-Code wird bei Online-Einkäufen beim Bezahlvorgang abgefragt.

Voraussetzung ist, dass Ihre Karte ein ausreichendes Guthaben aufweist. Für die Bezahlung legen Sie an der Kasse einfach Ihre Karte vor. Im Anschluss müssen Sie im Zahlungsterminal lediglich noch Ihre PIN eingeben und der Bezahlvorgang kann abgeschlossen werden. Bitte verdecken Sie mit der freien Hand bei der Eingabe das Terminal, so dass die PIN gegen Blicke von unbefugten Dritten geschützt ist.

Ja. Weltweit gibt es rund 35,9 Millionen Mastercard-Akzeptanzstellen. Nahezu überall, wo Mastercard Kreditkarten akzeptiert werden, können Sie mit Ihrer Karte bezahlen.

Das hängt von Ihrer gewählten Zahlungsmethode ab. Bei SOFORT Überweisung, giropay und auch bei Nutzung des epay Aufladeguthabens erfolgt die Aufladung sofort. Bei Banküberweisung hängt es von Ihrer kontoführenden Bank ab, wann der Aufladebetrag auf Ihrer Karte gutgeschrieben wird.

KYC (Know Your Customer) ist gesetzlich vorgeschrieben und verlangt (wie z. B. bei einer Bankkonto-Eröffnung) die Feststellung und Überprüfung Ihrer Identität. Dabei sind 2 Stufen möglich:

Identifizierungsstufe 1 (KYC Level 1): Bereits mit der Aktivierung erreichen Sie die Identifizierungsstufe 1 durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Passworts, der Seriennummer der Karte (die 16-stellige Seriennummer finden Sie auf der Rückseite der Karte), Ihres Vor- und Nachnamens, Ihres Geburtsdatums und Ihrer Adresse. In dieser Identifizierungsstufe ist Ihre Karte bis 100,00 € monatlich bzw. 1.200,00 € jährlich aufladbar.

Identifizierungsstufe 2 (KYC Level 2): Sie identifizieren sich im Sinne der Geldwäscheregularien online mit Reisepass oder Personalausweis über den Dienst „IDnow“. Nach erfolgreicher Durchführung können Sie Ihre Karte mit bis zu 4.000,00 € monatlich bzw. 36.000,00 € jährlich aufladen;

weitere Details entnehmen Sie bitte den AGB auf www.epaycardonline.com.

Mit der Identifizierung nach Geldwäscheregularien (KYC Level 2) in Deutschland können Sie Ihre Karte auch mit mehr als 100,00 € mtl. aufladen und mehr als 20,00 € mtl. Bargeld an Geldautomaten abheben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den AGB auf www.epaycardonline.com.

Für den Identifizierungsprozess benötigen Sie Ihren Personalausweis bzw. Reisepass. Die Identifizierung wird mittels einer Online-Video-Konferenz via Smartphone oder Webcam (am PC) durchgeführt. Die Konferenz starten Sie im Benutzerprofil unter dem Punkt „Identifizierungsstufe“ mittels des Buttons „Jetzt upgraden“. Anschließend werden Sie mit einem Mitarbeiter verbunden, der Sie anhand Ihres Ausweisdokumentes identifiziert und Sie dabei durch den Prozess führt.

Sie können sich die E-Mail zur Aktivierung Ihrer Karte hier erneut zusenden lassen.

Ihren Guthabenstand können Sie jederzeit in Ihrem Kundenportal einsehen oder sich (kostenpflichtig) per SMS nach der jeweiligen Transaktion zusenden lassen. Den SMS-Service können Sie über www.epaycardsonline.com aktivieren.

Dies kann verschiedene Ursachen haben:

a) Ihre Karte ist beschädigt. Bitte wenden Sie sich an den Kundensupport, um eine Ersatzkarte zu bestellen.

b) Ihre Karte hat kein Guthaben mehr. Bitte gehen Sie auf www.epaycardonline.com und laden Sie die Karte wieder auf.

c) Wir haben aufgrund Ihrer Anweisung die Karte aus Sicherheitsgründen geblockt. Bitte wenden Sie sich an den Kundensupport, um die gesperrte Karte wieder zu entsperren.

d) Das Gültigkeitsdatum der Karte ist abgelaufen. Kunden mit Identifikationsstufe 2 erhalten automatisch eine Folgekarte zugesandt, für Kunden mit Identifikationsstufe 1 ist dies leider nicht möglich.

e) Der maximale Ladebetrag in Identifikationsstufe 1 ist erreicht. Bitte gehen Sie unter „Benutzerprofil“ zu „Identifikationsstufe“ und folgen der Anleitung zur Identifizierung, damit im Anschluss Ihre Aufladungen über 100,00 € mtl. hinaus freigeschaltet werden können.

Trifft keiner dieser Gründe zu, wenden Sie sich bitte an den Kundensupport.